Keine qualifizierten Beweise und zu viele Mutmaßungen der Staatsanwaltschaft: So klang der Grundtenor aus den Plädoyers im Prozess gegen eine Drogenbande aus Longwy. (…) Zudem verwiesen mehrere der Anwälte auf den kürzlich abgeschlossenen „Hells Angels“-Drogenprozess, bei dem das Gericht in erster Instanz die Beweislast von einer ganzen Reihe von Indizien zurückgewiesen und auch die Täterstruktur nicht als kriminelle Organisation eingestuft hatte.

Quelle: Prozess um Drogenbande aus Longwy: Gemeinsam und doch jeder für sich