Für den 33-Jährigen muss der Prozess am Donnerstag eine Genugtuung gewesen sein. Als Angeklagter, der via Computerbetrug knapp 400 000 Euro in die eigene Tasche gesteckt haben soll, betrat er das Gießener Amtsgericht; als freier Mann verließ er es wenig später.

Quelle: Von Kollegin ruiniert und verleumdet