Oldenburg/Vahr – Zuschauer werden abgetastet, Taschen nach Messer und Pistolen durchsucht: Hohe Alarmbereitschaft am Landgericht in Oldenburg.

Denn Freitag startet der Prozess gegen einen Türken (38), der Ende Juli 2017 einen deutsch-kurdischen Trockenbau-Unternehmer (65) mit drei Schüssen getötet haben soll. Sein zweites Opfer (60) schlug er mit der Waffe nieder.

Quelle: Das Rätsel um Rezan Cakici