Ein bekanntes Übel in einer neuen Variante: Die Polizei Ulm ermittelt gegen 24 junge Männer, die im Straßenverkehr brandgefährliche Manöver fuhren und Bilder davon ins Internet stellten. Statt neuer Likes winken nun deftige Strafen.

Quelle: Ermittlungsverfahren: Gefährliche Kunststücke auf dem Motorrad