Es war ein ziemlich großes Rocker-Treffen am Wochenende. Bei Ehingen trafen sich knapp 260 Biker. Sie fuhren später nach Biberach. Die Polizei begleitete das Treffen mit einem Groß-Aufgebot und kontrollierte viele Motorräder. 35 Fahrer bekommen eine Anzeige, weil die Motorräder nicht in Ordnung waren. Bei zehn der Motorräder war sogar Betriebserlaubnis erloschen. Das war bei zwei Krafträdern so gravierend, dass die Fahrer ihre Maschinen aus Sicherheitsgründen stehen lassen mussten. Außerdem wurden zwei verbotene Einhandmesser beschlagnahmt. Die Polizei begleitete die Biker-Tour nach Biberach und zurück, die reibungslos verlief.

Quelle: 260 Rocker auf Biker-Tour in Polizeibegleitung