Holweide – Keine Angst, sie wollen nur helfen. Was für Außenstehende zunächst so aussah wie ein Treffen schwerer Motorrad-Jungs, entpuppte sich bei näherem Hinsehen als Hilfsaktion. Neun begeisterte Biker eines Kölner Motorrad-Clubs hatten ihre großen Maschinen vom Typ Honda Gold Wing und Harley Davidson vor den Räumlichkeiten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes am Standort Köln-Ost (AKHD), an der Heinz-Kühn-Straße für eine Aktion abgestellt.

Quelle: Auf heißen Öfen um die Häuser knattern | Kölner Stadt-Anzeiger