Wie die „Sun“ schreibt, wurde der Haudegen 1976 verhaftet. Zu diesem Zeitpunkt war er vermutlich Mitglied des inoffiziellen „Devils Diciples Motorcycle Club“. Angeblich saß er mit im Wagen, als sein ehemaliger Freund einen Drogendealer und Zuhälter erschoss, mit dem Dogs Kumpel eine Meinungsverschiedenheit während eines Drogendeals hatte.

Quelle: Duane „Dog“ Chapman: TV-Kopfgeldjägerwurde selbst zum Gejagten