Schüsse auf den Höllenengel

Ende August: Der Hamburger Hells-Angels-Boss Dariusch F. (38) wird an einer Ampel am Rande der Reeperbahn auf St. Pauli in seinem Bentley niedergeschossen. Zeugen berichten, der Rocker sei von bis zu fünf Kugeln getroffen worden. Dariusch F. wird notoperiert und überlebt. Der Hintergrund:….

Quelle: Hamburg: Jahresrückblick 2018: Diese zehn Kriminalfälle werden wir nicht vergessen