Dass die Zeiten der alten Papierführerscheine zu Ende gehen, steht seit längerem fest. Aber auch die Tage von Millionen Scheckkartenführerscheinen sind gezählt. Bereits seit 2013 gilt eine EU-Richtlinie, die Regeln zu mehr als 110 europäischen Führerscheintypen zu vereinheitlichen. Neu ausgestellte Dokumente gelten seitdem nicht mehr lebenslang, sondern haben eine Gültigkeitsdauer von 15 Jahren.

Quelle: 43 Millionen deutsche Führerscheine werden ungültig – Bundesrat berät Umtauschfristen