Vor fast einem halben Jahr wurde Hells-Angels-Boss Dariusch F.(38) mitten auf dem Millerntorplatz (St. Pauli) niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt. Jetzt kämpft er sich in der Reha ins Leben zurück.

Quelle: Nach Schüssen im Rollstuhl: So kämpft sich der Hells-Angels-Boss ins Leben zurück | MOPO.de