Bei etwa der Hälfte der Verkehrsunfälle seien die Motorradfahrer auch Unfallverursacher gewesen, heißt es im Bericht der Polizei weiter. Analog hierzu stieg die Zahl der verunglückten Motorradfahrer gegenüber dem Vorjahr von 484 auf 490. Insgesamt zehn Motorradfahrer wurden getötet, im Vorjahr waren es elf Personen.

Quelle: ka-news.de