Das Verfahren gegen den 27-Jährigen hatte im März vor dem Amberger Schöffengericht begonnen. Dabei erzählte der Angeklagte umfangreich von seiner Spitzeltätigkeit für den Bundesverfassungsschutz, gab sich als eingeschleuster Informant beim Rockerclub Hells Angels aus und beschrieb seine Rolle als Enthüllungsjournalist.

Quelle: Rosenkranz und brutale Gewalt: Prozess gegen Auerbacher wird heute fortgesetzt