Der Beamte sprach von Bandenstrukturen. Aus der Türkei würden die falschen Polizisten anrufen. Hells Angels, Bandidos und auch libanesische Clans hingen mit im schmutzigen Geschäft. Es nehme immer mehr zu, sei lohnend. So seien in einem Fall in Düsseldorf 11 Millionen Euro durch die Hände eines Bandenmitglieds gegangen.

Quelle: Köln: Rentnerin warf für falschen Polizisten 33 000 Euro vom Balkon