Der Bundesverband der Motorradfahrer e.V. BVDM verbindet Politik, Fahrspaß und Sicherheit miteinander. Und das im Sinne der Motorradfahrer. Der Verein setzt sich gesellschaftlich und politisch dafür ein, dass Motorradfahren auf öffentlichen Straßen ohne unnötige Einschränkungen möglich ist. Er kämpft zum Beispiel für die Rechte der Motorradfahrer und gegen Streckensperrungen

Quelle: Frage des Monats August 2019: Zweiräder gegen Verkehrsinfarkt?