Im seit 2015 tobenden Rockerkrieg soll Lindner sowohl Aufträge von den „Mongols“ als auch von den mit ihnen verfeindeten Hells Angels angenommen haben zu zündeln. „Das mit der Granate auf den Mongols-Chef Erkan war auch so ein Ding, dass Lindner erledigt hat“, behauptet der Insider. 2015 war am Lamborghini von Erkan U. in Hoheluft eine Handgranate hoch gegangen.

Quelle: Auftragskiller und Junkie: In Hamburg berüchtigt: Er tötete für Kleingeld und Drogen | MOPO.de