https://www.facebook.com/pages/Erdbebenhilfe-Bohol/648015341909404

Eine Katastrophe scheint es immer nur dann  zu sein, wenn die politisch korrekte Öffentlichkeit und die Mainstream-Medien ein Ereignis als würdig erachten, warum auch immer
Am15.Oktober bebte die Erde auf den Philippinen wie seit 23 Jahren nicht mehr. In der am stärksten betroffenen Region Bohol herrschen katastrophale Zustände… unbemerkt von der Öffentlichkeit.
Eric Büel vom Bohol Bikers MC, ei…n schweizer Bruder, der auf Bohol lebt, hat sich mit einem Aufruf an die Biker Szene gewandt. Das größte Problem für Spenden auf den Philippinen ist die Korruption. Keiner Organisation, keinem Bürgermeister, keinem Pfaffe ist dort zu trauen, deshalb möchte Eric eine private Spendenaktion ins Leben rufen.
Wir, der Metal Inferno MC, der Nordpakt MC, die MF Green Jacks und MF Old Style wollen ihn dabei unterstützen. Das Nordpakt Konto wird für Spenden zur Verfügung gestellt. Wenn ihr spenden wollt bitten wir um den Verwendungszweck „Erdbeben Bohol“. Wir werden jeden Cent, der gespendet wird, an Eric leiten. Eric  und der gesamte Bohol Bikers MC werden Spenden direkt den wirklichen Bedürftigen  in Form von Hilfsgütern geben, die die Bohol Bikers vor Ort kaufen werden. Es wird kein Cent für Verwaltung geopfert es wird keine andere korrupte Organisation zwischen geschaltet, es wird kein Geld fehlgeleitet, weil die Leute nur Waren und Güter bekommen werden, die sie wirklich brauchen.
Hier noch ein Bericht von Eric: Hallo alle, ich muss gestehen ich hab mich heute Abend (wir sind Euch 7 Std im Voraus) voll laufen lassen. Melle weiß wieso, aber nicht nur das. Mit unserem MC waren wir auf einem “Inspektions-Ride”… Loboc, das ist Nähe der ‘Chocolate Hills” welche die größte Touristen-Attraktion sind. Dort nimmt man das Mittagessen auf einem Schiff auf dem Loboc River ein etc. Die4 Strassen hierzu sind z.T. verrissen. Und die Kirche dort ist zerstoert. Traurig! Die Bruecke kaputt. Die naechste Touristen-Saison (Dez. bis Juni) ist ‘fucked up’. Viele Touristen haben ihre Buchung gekancelled. Dann sind wir nach Loon gefahren, der am haertesten  getroffen Region. Loon war nur via 2 Bruecken erreichbar und beide sind zusammen gefallen. Es stank nach Leichen, das kann man sich gar nicht vorstellen…. Ein Teil der einen Bruecke war immer noch wie vorher. Da standen wir heute Nachmittag und schauten wie Leute Nahrung auf Loon brachten und da passierte es, ein Nachbeben! Der Rest der Bruecke hat geschuettelt…. Ich bin noch nie im meinem Leben so schnell gerannt! Es ist einfach nur traurig und traurig stimmt mich auch, dass dass die (vorwiegend linken) Medien nur am Dienstag “schnell’ ueber das Erdbeben berichtet haben und sonst nur ueber den japanischen Taifun. Aber am Donnerstag  hatten wir ein zweites Erdbeben von der Staerke 6.0 und seither ueber 1’000 Nachbeben. Das koennt Ihr Euch nicht vorstellen! Und jetzt kommt es noch dicker: CNN hat heute Nachmittagt vorausgesagt, dass Bohol binnen 48 Std ein erneutes Beben haben werde von der Staerke 8.0. … 8.0 ist nicht ein bisschen staerker als das Gehabte, 7.2, sondern doppelt so stark! Wenn das wahr ist, dann….. das werden wir nicht ueberleben. Ich uebertreib nicht, ich mach nicht auf Mitleid, aber wenn das zutrifft, dann schoenen Sonntag, wie wir auf Schweizerdeutsch zu sagen pflegen…..
Bankverbindung: Jan Salewski ING-DIBA BLZ: 50010517 Kontonummer: 5541623650 Verwendungszweck:” Erbebenhilfe Bohol”