Jetzt melden sich die Hells Angels in der B.Z. zu Wort und wollen klarstellen: „Der abgebildete Bauarbeiter steht als Mitglied unseres Unterstützervereins in keinerlei Beziehung zu einer neonazistischen Vereinigung“, so Sprecher Dirk Fähnrich. Der Mann und der Club seien durch […] Kompletten Beitrag lesen…