Einzig Fahranfänger, die den Führerschein der Klasse B kürzer als fünf Jahre hätten, und junge Leute unter 25 Jahren kämen seiner Auskunft nach nicht in den Genuss dieser Regelung. „Die müssen sich gedulden oder den Motorradführerschein auf klassischem Weg mit dann deutlich mehr Theorie- und Fahrstunden und den beiden Prüfungen machen.“

Und noch eine Einschränkung nennt Steinke: „Urlauber haben das Nachsehen, denn im Ausland gilt die Erweiterung bisher noch nicht.“

Quelle: Motorrad-Führerschein auch ohne Prüfung möglich