So gab es 2019 nur 32 Verfahren gegen Mitglieder der «Bandidos», 25 gegen «Hells Angels» und nur eins gegen einen Anhänger des «Gremium MC». Bei anderen Rockerclubs wie «Freeway Riders», «Outlaws» und «Brothers MC» wurden gar keine Straftaten notiert, wie das Innenministerium dem Landtag mitteilte. Die Ermittler gehen demnach aber von einer hohen Dunkelziffer aus.

Quelle: Wenige Rocker-Verfahren 2019: vermutlich hohe Dunkelziffer – WELT