Demnach hatte der Hells-Angels-Rocker XXXXX gesagt, er habe die Bibel von dem Dieb bekommen, der damit Spielschulden habe begleichen wollen. Der Rocker habe die gestohlene Bibel aber als schlechtes Omen angesehen und sie dem Journalisten übergeben. Der reichte sie an die Polizei weiter. Journalisten haben das Recht zu schweigen und müssen ihre Quellen nicht nennen.

Quelle: Bugenhagen-Bibel nach Diebstahl wieder zurück